Stiftungszweck

Die Josef Oberle-Gedächtnisstiftung bezweckt, den Ertrag des Stiftungsvermögens zur Beihilfe an die Aus- und Weiterbildung bedürftiger Personen, die selbst in Riehen wohnen oder einen Elternteil mit Wohnsitz in Riehen haben oder Riehener Bürgerinnen oder Bürger sind, zu verwenden. Die Stiftung kann im Rahmen dazu Stipendien oder Darlehen ausrichten. Ebenso kann die Stiftung Familien, die unschuldig in Not geraten sind und in einer der Liegenschaften Niederholzstrasse 64, 66 und 68 wohnen, Beihilfe gewähren.